Sign up your free travel blog today!
Email: Password:
Our Blog Our Photos Our Diary Our Movies Our Map Message Board
Buy DVD

Buy Gift Voucher

Hedy + Peter back on the road
25th Nov 2010
Walk of Fame

Kaum sonstwo in den USA ist das Strassennetz derart überlastet wie im Grossraum Los Angeles. Sechsspurig geht es im Schritttempo Richtung City und auf der Gegenfahrbahn dasselbe Bild. Und das fast rund um die Uhr. Soviele wie raus fahren kommen auf der Gegenseite wieder rein. Alternativen in Bezug auf öffentliche Verkehrsmittel gibt es kaum. Und schon gar nicht die Busse, weil diese ebenfalls im Stau stecken. Heute ist Thanksgiving und wir benötigen für die gleiche Strecke nur noch 20 Minuten statt mehr als eine Stunde wie gestern und vorgestern.
Ein absolutes Muss ist natürlich der Walk of Fame am Hollywood Boulevard. Seit 1960 sind 2'421 Prominente mit einem Stern geehrt worden. Der einzige Stern, der an einer Hausfassade plaziert wurde, ist jener von Muhammad Ali weil er nicht wollte, dass Leute ohne Respekt vor ihm auf seinem Namen herumtrampeln. Die ganze Strecke abgelaufen und alle Namen gelesen haben wir natürlich nicht. Aber den vermutlich einzigen Stern für einen Basler, Arthur Cohn, haben wir gesehen.



Next: Pueblo de Los Angeles und Chinatown
Previous: Kulinarisches aus Los Angeles


Diary Photos
25th Nov 2010  Los Angeles - Hollywood Boulevard

25th Nov 2010  Los Angeles - Walk of Fame

25th Nov 2010  Los Angeles - Hollywood Boulevard
Die anderen Touristen haben sich für das Foto ehrfürchtig und scheu neben Marylin posiert. Es ist mir nicht schwer gefallen, mir etwas anderes einfallen zu lassen und das ist bei den Passanten gut angekommen. Zwei junge Japanerinnen haben sogar gequietscht, wie wenn ich sie gepackt hätte. Leider, leider hat sich Marylin nicht zum Leben erwecken lassen. Die Watsche hätte ich sehr gerne in Kauf genommen.

25th Nov 2010  Los Angeles - Hollywood Boulevard
Samuel L. Jackson wie leibhaftig, ist aber ebenfalls aus Stein.

25th Nov 2010  Los Angeles - Hollywood Boulevard
Solche Politessen wünsche ich mir für die Stadt Basel anstelle der vierschrötigen Schugger.

242 Words | This page has been read 249 timesView Printable Version