Sign up your free travel blog today!
Email: Password:
Our Blog Our Photos Our Diary Our Movies Our Map Message Board
Buy DVD

Buy Gift Voucher

Hedy + Peter back on the road
1st Nov 2012
San Diego - Tecate - Ensenada B.C.

Der kürzeste Weg würde über Tijuana nach Mexico führen. Aber davon raten uns alle ab, weil es der chaotischste Grenzübergang auf der Welt sei. Und tatsächlich ist es den Umweg über Tecate wert. Auf der amerikanischen Seite stehen nur ein paar wenige Häuser. Dort parkieren wir, weil es auf der anderen Seite kaum Parkplätze haben soll, und gehen zur mexikanischen Immigration, um uns das Visa geben zu lassen. Als nächstes stellen wir erschreckt fest, dass wir nur via US-Immigration zurück zu unserem Truck kommen. Auf massiv vergitterten Wegen, vergleichbar mit einem Raubtierkäfig, geht es zum Gebäude der Einreisebehörde. Wir befürchten schon, dass wir das übliche Prozedere über uns ergehen lassen müssen. Aber wir können uns erklären und man lässt uns formlos wieder in die USA rein. Wir fahren über Schwellen und Poller zu den mexikanischen Zöllnern, bis uns ein Rotlicht stoppt. Nach ein paar Sekunden schaltet die Ampel auf Grün und wir sind ohne den Pass zu zeigen oder eine Frage zu beantworten in Mexiko.
Nun geht es bei wenig Verkehr auf der MEX-3 nach Ensenada. Unterwegs fahren wir durch das Valle de Guadalupe, wo 80 % des mexikanischen Weins hergestellt werden. Hier im Norden Mexikos auf der Baja befinden sich die ältesten Weinanbaugebiete des amerikanischen Kontinents. Bereits im 16. Jahrhundert brachten die spanischen Konquistadoren Weinreben mit in die neue Welt. Den Anbau übernahmen fortan die Ordensmitglieder in ihren Missionen. In den letzten Jahrzehnten stiegen sowohl Quantität wie Qualität an, aber die produzierten Mengen sind immer noch sehr bescheiden. Die Mexikaner bevorzugen Bier, Tequila und Mezcal und im Export sind sie gegenüber den Weinen aus Kalifornien oder Chile und Argentinien chancenlos. Oberhalb einem Rebberg befindet sich seit einigen Monaten ein ganz spezielles Hotel, das Endemico mit seinen „Cabins in the Sky“. Die 20 Ecolofts genannten Einheiten sind locker im felsigen Hanggelände verteilt zu einem architektonischen Kunstwerk.

Next: Ensenada - Vicente Guerrero - Catalina - Guerrero Negro
Previous: Escondido - Mission Bay San Diego


Diary Photos
1st Nov 2012  CA-94

1st Nov 2012  Valle de Guadalupe

1st Nov 2012  Valle de Guadalupe

1st Nov 2012  Valle de Guadalupe, Hotel Endemico

1st Nov 2012  Valle de Guadalupe, Hotel Endemico

1st Nov 2012  MEX-3

1st Nov 2012  Ensenada B.C.

396 Words | This page has been read 219 timesView Printable Version