Sign up your free travel blog today!
Email: Password:
Our Blog Our Photos Our Diary Our Movies Our Map Message Board
Buy DVD

Buy Gift Voucher

Hedy + Peter back on the road
8th Dec 2013
Havanna - Cienfuegos

Dieses Mal klappt alles wie am Schnürchen und Jean-Pierre hat sogar zwei Autos zur Auswahl. Wir nehmen den Geely, weil er erst 77 Km gefahren ist. So müssen wir auch keine grosse Zustandsprüfung machen. Das Fahrzeug ist ein chinesisches Fabrikat, wird aber hoffentlich 2‘000 Km durchhalten.

Etwas schwierig gestaltet sich, die richtige Strasse aus der 2 Millionen-Stadt zur Autopista zu finden. Gefühlsmässig fahren wir in südöstlicher Richtung und begegnen auf den 15 Km sage und schreibe 2 Schildern. Sogar an Kreiseln mit 6 Zufahrten hängt nicht ein einziger Wegweiser. Nach zweimaligem Verfahren sind wir auf der Ringstrasse um Havanna und von da an ist es ganz einfach. Die vor Jahrzehnten erstellte „Autopista National“ durchquert die Insel von West nach Ost. Bis zur Ausfahrt Cienfuegos nach etwa 200 Km ist sie immer 3 oder 4-spurig, dabei würde bei diesem Verkehrsaufkommen eine Spur in jede Richtung genügen und je 2 Spuren wären bereits Luxus. Fidel konnte halt nicht erahnen, dass auch 54 Jahre nach der Revolution sich erst ganz wenige Kubaner ein Auto leisten können!

Cienfuegos war im 19. Jahrhundert das Zentrum der Zuckerindustrie. Die Plantagen wurden dank florierendem Sklavenhandel im Hafen der Stadt laufend mit neuen Arbeitskräften versorgt. Vom Reichtum der Stadt zeugen noch heute die Prachtbauten im Zentrum sowie die pompösen Villen der Zuckerbarone am Ozean.



Next: Cienfuegos - Trinidad
Previous: Havanna Vieja


Diary Photos
8th Dec 2013  Cienfuegos, Palacio de Valle

8th Dec 2013  Cienfuegos, Parque Marti

8th Dec 2013  Cienfuegos, Prado

8th Dec 2013  Cienfuegos, Palacio de Valle

8th Dec 2013  Cienfuegos, Club Cienfuegos

8th Dec 2013  Cienfuegos

8th Dec 2013  Autopista national

302 Words | This page has been read 164 timesView Printable Version