Sign up your free travel blog today!
Email: Password:
Our Blog Our Photos Our Diary Our Movies Our Map Message Board
Buy DVD

Buy Gift Voucher

Hedy + Peter back on the road
12th Dec 2013 - 13th Dec 2013
Camagüey - Santiago de Cuba

Nun sind wir am für uns östlichsten Punkt, in Santiago de Cuba angekommen. Weiter östlich ist nur noch Guantanamo, aber das lassen wir aus. Den US-Marinestückpunkt kann man nicht besuchen und das schöne Bauernmädchen aus dem Volkslied „Guantanamera“ ist wohl schon vergeben. Santiago de Cuba gilt als Wiege der Revolution und ist mit einer halben Million Einwohner die zweitgrösste Stadt Kubas. Alle revolutionären Ideen für die diversen Befreiungskriege hatten hier ihren Ursprung.

Am Freitagabend wollen wir vor der morgigen Abreise auf dem Nachhauseweg den seit 2 Tagen fälligen Bargeldbestand aufstocken. Ohne Bares kommt man nämlich nicht weit. Mit Ausnahme von internationalen Hotels geht so gut wie nichts mit Kreditkarten. Aber der verflixte Kasten will nichts auszahlen. Hedys Karte will er sogar behalten. Und dabei wissen wir doch ganz genau, dass man nur zu Schalteröffnungszeiten an den Bankomaten gehen sollte. Aber mit wütendem Rumdrücken auf den Knöpfen kommt die Karte dann doch raus und wir verschieben diese Aktion auf morgen.



Next: Santiago de Cuba - Guardalavaca
Previous: Camagüey


Diary Photos
12th Dec 2013  Provinz Santiago de Cuba

12th Dec 2013  Carretera Central

12th Dec 2013  Carretera Central

12th Dec 2013  Carretera Central

13th Dec 2013  Santiago de Cuba

13th Dec 2013  Santiago de Cuba

13th Dec 2013  Santiago de Cuba

13th Dec 2013  Santiago de Cuba

13th Dec 2013  Santiago de Cuba, Museo Bacardi

13th Dec 2013  Santiago de Cuba

256 Words | This page has been read 163 timesView Printable Version