Sign up your free travel blog today!
Email: Password:
Our Blog Our Photos Our Diary Our Movies Our Map Message Board
Buy DVD

Buy Gift Voucher

Hedy + Peter back on the road
4th Jan 2014
Vinales

Den ganzen Tag regnet es Bindfäden und wir kommen nicht aus dem Haus bis zum Nachtessen. Einige Bildchen für den heutigen Bericht finde ich trotzdem. Entlang allen Hauptstrassen auf der Insel finden sich immer wieder grosse Tafeln mit sozialistischen/revolutionären Sprüchen. Längst zu Durchhalte-Parolen verkommen, glauben wohl auch die hartgesottensten Parteifunktionäre kaum noch daran. Das Land befindet sich seit dem Zusammenbruch des Ostblocks in einer postsozialistischen Ära. Wie alles hier geht auch die Umstellung auf eine freie Marktwirtschaft nur sehr langsam von statten. Wichtig scheint, dass die Führungsriege auf Ökonomen und Wirtschaftsfachleute hört und aus den Fehlern gelernt hat, welche in den ehemaligen Bruderstaaten geschehen sind. Einige gebildete Kubaner haben wir gefragt, was nach den Castro-Brüdern käme, wer die Nummer 2 hinter Raul sei, ob plötzlich aus dem Nichts ein neuer „Maximo Lider“ auftauche oder wieder einmal ein Diktator die Macht übernehme. Keiner wusste eine Antwort darauf. Alles sei möglich, nur hoffentlich nicht die Exil-Kubaner mittels amerikanischer Unterstützung.



Next: Valle de Vinales
Previous: Havanna - Vinales


Diary Photos
4th Jan 2014  Vinales

4th Jan 2014  Santiago de Cuba

4th Jan 2014  Carretera Central

4th Jan 2014  Vinales

4th Jan 2014  Carretera Central

4th Jan 2014  Autopista Nacional

4th Jan 2014  Autopista Nacional

4th Jan 2014  Vinales, Casa Dovales

251 Words | This page has been read 110 timesView Printable Version