Sign up your free travel blog today!
Email: Password:
Our Blog Our Photos Our Diary Our Movies Our Map Message Board
Buy DVD

Buy Gift Voucher

Hedy + Peter back on the road
24th Jul 2014 - 26th Jul 2014
Olds – Calgary – Okotoks AB

Nachdem wir gut geschlafen haben, steht der erste Grosseinkauf auf dem Progamm. Abends treffen wir uns dann mit unseren Freunden Clivia, Beat und Jonathan zu einem Tisch-BBQ. Wegen dem kalten Wind müssen wir uns ins Haus verziehen und leider auf die farbenfrohe Umgebung mit den blühenden Rapsfeldern im Abendlicht verzichten.

Am nächsten Morgen wollen wir weiterfahren, aber es windet und stürmt fürchterlich. Ich gehe nur 50 Meter aus dem Mobi zum Office, um einen Tag zu verlängern. Den Rest des Tages bleiben wir drinnen, schauen 10vor10 und Donnschtig-Jass. Hedy ist dieser Ruhetag mehr als recht, da sie sich völlig entkräftet fühlt. Die Reise oder die Zeitverschiebung oder beides hat sie geschafft und sie pennt fast den ganzen Tag. Unglaublich, nachdem sie die vorige Nacht und auch die folgende Nacht durchgeschlafen hat.

Am Freitag zeigt sich die Sonne wieder und wir fahren zuerst nach Sundre. Dort möchten wir bei einem jungen Ostschweizer Metzger wie in den letzten 2 Jahren Olma-Würste und andere Schweizer Spezialitäten posten. Leider ist niemand da und wir müssen unverrichteter Dinge weiterziehen. Nächste Station ist Go West in Calgary. Wir haben den Bettüberwurf, welcher zum Inventar gehört und von Klaus bestellt werden musste, vergessen mitzunehmen. Kaum dort angekommen wird mir hundeübel. Es fängt an mit starkem Schwindel, dann folgt ein Pfeiffen im Ohr und kurz danach hänge ich am Spülbecken. Das Morgenessen ist bereits verdaut und in 5 Anläufen würge ich etwa 2 dl Tee hoch. Ich lege mich für eine Stunde hin und schon geht es mir wieder etwas besser. Hedy empfiehlt Salzstangen, was ich gehorsam befolge und dazu noch ein paar Schlücke Coke. Kaum 10 Minuten später kommt auch dies wieder hoch. Ich muss mich abermals völlig abgekämpft hinlegen. Nach einer weiteren Stunde bin ich soweit reisefähig, dass wir uns um ein Nachtlager kümmern können. Da wir inzwischen spät dran sind, fährt Hedy nur noch 50 km aus der Stadt raus südwärts nach Okotoks. Und dann geschieht das, was wir uns schon öfters spasseshalber prophezeit haben, aber noch nie zur Realität wurde. Nach 5 Jahren müssen wir erstmals auf einem Walmart-Parkplatz übernachten. Der einzige Campground in Okotoks war voll. An beliebten Orten und schönem Wetter kann dieser Fall in der Ferienzeit und erst noch an einem Freitag oder Samstag leicht eintreten.



Next: Okotoks – Fort McLeod – Lethbridge AB
Previous: Frankfurt - Calgary - Olds AB


Diary Photos
24th Jul 2014  Olds AB, bei Beat + Clivia

24th Jul 2014  Olds AB, bei Beat + Clivia

25th Jul 2014  Olds AB, O.R. Hedges Park

26th Jul 2014  AB-22

26th Jul 2014  Okotoks AB, Walmart Parkplatz

516 Words | This page has been read 160 timesView Printable Version