Sign up your free travel blog today!
Email: Password:
Our Blog Our Photos Our Diary Our Movies Our Map Message Board
Buy DVD

Buy Gift Voucher

Hedy + Peter back on the road
3rd Sep 2014 - 4th Sep 2014
Baltimore - Easton MD

Die letzten 2 Tage waren wir mit Aufräumen, Putzen und Packen beschäftigt. Einerseits die Koffern für die Reise nach Basel und andererseits sämtliche persönlichen Dinge für die Schiffsreise unseres Homes nach Buenos Aires. Bei der Fahrzeugabgabe im Hafen wird streng kontrolliert, dass der Wohnteil leer ist mit Ausnahme von Campingausrüstung und Küchenutensilien. Sämtliche persönlichen Dinge müssen in die Stauräume im Unterboden. Aus uns nicht verständlichen Gründen dürfen diese verschlossen werden und keiner will diese inspizieren. Also verpacken wir Kleider und alles von einem gewissen Wert und sind froh über unsere grossvolumige „Unterwelt“. Zum Schluss versperren wir Fahrkabine und Wohnteil mit unserer in Plastik gehüllten Matratze. Wir haben schon davon gehört, dass im Hafen oder auf dem Schiff nicht nur Schränke und Schubladen durchsucht wurden, sondern auch noch die Toilette trotz abgestelltem Wasser benutzt wurde. Der Papierkram beim Schiffsagenten ist schnell erledigt und dann fährt der angeheuerte Escort unser Motorhome ins Hafengelände und übergibt die Schlüssel der Fahrerkabine. Ins Hafengelände darf immer nur eine Person und so ist für uns Warten angesagt. Nach eineinhalb Stunden kommt der Escort bereits zurück mit den abgestempelten Papieren und den Wohnteil-Schlüsseln. Nachdem wir von anderen Reisenden gehört hatten, dass sie 4 Stunden warten mussten, bis sie endlich an der Reihe waren, hat sich dieser Escort-Service für uns gelohnt. Anschliessend fährt uns dieser Herr Müller, welcher vor 51 Jahren vom Bodensee hierher ausgewandert ist, zum Airport Baltimore-Washington, wo wir für die restlichen 5 Tage ein Mietauto gebucht haben. Dort steht für uns ein Jeep Grand Cherokee bereit. Bestellt haben wir zwar keinen SUV, aber für 46 Franken pro Tag, alles inklusive, wollen wir nicht meckern. Damit werden wir die uns mehrfach empfohlene Chesapeake-Bay umrunden. Zuerst aber noch ein kurzer Abstecher in das hübsche und geschichtsträchtige Hafenstädtchen Annapolis, welches nach gewonnenem Unabhängigkeitskrieg 1783 für 9 Monate die Hauptstadt der USA war. Alsdann fahren wir über die imposante Chesapeake Bay Bridge auf die 300 km lange Delmarva-Halbinsel zu unserem Nachtlager in Easton.



Next: Easton - Ocean City MD
Previous: Pottstown PA - Millersville MD


Diary Photos
3rd Sep 2014  Baltimore MD

4th Sep 2014  Airport BWI Baltimore

4th Sep 2014  Annapolis MD

4th Sep 2014  Annapolis MD

4th Sep 2014  Annapolis MD

4th Sep 2014  Annapolis MD

4th Sep 2014  Annapolis MD

4th Sep 2014  Chesapeake Bay Bridge

462 Words | This page has been read 83 timesView Printable Version