Sign up your free travel blog today!
Email: Password:
Our Blog Our Photos Our Diary Our Movies Our Map Message Board
Buy DVD

Buy Gift Voucher

Hedy + Peter back on the road
16th Sep 2009 - 18th Sep 2009
Chicago, Chicago

Heute geht es nach Downtown Chicago. Wir suchen unterwegs nach einer Touristen-Info, insbesonders, weil wir seit Tagen kein Internet hatten und uns über Bahn- oder Busverbindungen in die City informieren möchten. Wir finden einfach keine und am Ende sind wir mitten in Downtown. Wir kurven in der City rum, halten wenn es geht mal an um ein Foto zu schiessen, machen 2 Versuche in ein Parkhaus reinzufahren, scheitern aber schon am Balken an der Einfahrt, weil unser Chevi zu hoch ist. Da steht wohl 6’3’’ steht auf dem Balken und ich sehe, dass dies nicht reicht, weiss aber nicht wie viel es sein müsste, um vielleicht beim nächsten Parkhaus Erfolg zu haben. Da wir den Chevi in Kanada gekauft haben verfüge ich nur über Angaben im metrischen System. Wäre nicht schlecht, wenn ich dies mal in foot und inch umrechnen würde. Nach etwa 2 Stunden oder etwas weniger haben wir endlich einen Parkplatz gefunden.
Der erste Eindruck, wenn man in die Stadt reinfährt, speziell dem See entlang in den Wacker Drive, ist überwältigend. Und man meint Frank Sinatra zu hören mit seinem Song „Chicago, Chicago, that toddling town“.
Die Stadt ist 1871 durch einen Grossbrand weitgehend zerstört worden. Namhafte Städteplaner und Architekten haben am Wiederaufbau mitgewirkt und die heutigen Strukturen geschaffen. Auch die Gebäude der letzten Jahrzehnte sind architektonisch mehrheitlich hochinteressant.

17.09.09 Donnerstag
Die Touristen-Info haben wir gestern zu Fuss doch noch gefunden. Wir fahren heute bis Forest Park, parkieren dort für USD 5.00 den ganzen Tag und fahren mit der Metro in die City für USD 2.25 (die ersten 20 Minuten Parking in Chicago kosten meist schon mehr als USD 10.00). Mit dem Chicago Double Decker „Hop on, Hop off“ geht es dann durch Downtown Chicago. Am späteren Nachmittag dann noch in den Sears Tower und dort aufs Sky Deck, einem kürzlich erstellten Glasboden auf über 412 Metern Höhe.

18.09.09 Freitag
Weil uns Chicago so gut gefällt geht es gleich nochmals auf dem gleichen Weg in die City. Mit dem Ausflugsboot auf dem Chicago River durch die City und durch die Schleuse in den Lake Michigan. Und dann spazieren in den Häuserschluchten sowie auf dem Wacker Drive dem River entlang, die vielen alten teilweise doppelstöckigen Eisen-Brücken bestaunend. Dabei fasziniert einem auch das Verkehrssystem dieser Stadt. Da eine U-Bahn und dort eine Hochbahn auf Stahl-Stelzen über der Strasse. Und dann wieder eine Strasse und im Untergrund nochmals Strassen samt Kreuzungen und allem drum und dran. Und dies alles neben oder sogar unter teilweise recht alten Gebäuden.



Next: Chicagoland Raceway, Joliet IL
Previous: Joliet IL


Diary Photos
16th Sep 2009  Chicago

16th Sep 2009  Chicago

16th Sep 2009  Chicago

16th Sep 2009  Chicago

16th Sep 2009  Chicago

17th Sep 2009  Chicago

17th Sep 2009  Chicago

17th Sep 2009  Chicago

17th Sep 2009  Chicago vom Sears/Willis Tower

17th Sep 2009  Sears/Willis Tower Chicago
412 Meter über Chicago. Wer Hedy's Höhenangst kennt weiss, was das für Überwindung gekostet hat.

18th Sep 2009  Chicago

532 Words | This page has been read 164 timesView Printable Version