Sign up your free travel blog today!
Email: Password:
Our Blog Our Photos Our Diary Our Movies Our Map Message Board
Buy DVD

Buy Gift Voucher

Next adventure Scandinavia
16th Dec 2017 - 18th Dec 2017
Barcelona E

Kurzum, ohne auf die wohl allen bekannten Highlights Barcelonas einzugehen, ist diese Stadt alleweil einen Besuch wert. Überraschenderweise wahrnehmen wir nichts von der angestrebten Abspaltung der Provinz von Spanien und den von Madrid angeordneten Parlamentswahlen in 3 Tagen. Die vereinzelten Flaggen Kataloniens auf den Balkonen hängen sicher nicht erst jetzt im Wind. Leider ist es ziemlich kalt und windig. Aus zwei Touren auf dem luftigen Hop-On/Hop-Of-Bus resultieren zwar viele Impressionen, aber bei mir auch eine leichte Erkältung. Nicht genug damit vertun wir uns auch mit einem besuchten Restaurant. Eine der ältesten Gaststätten, sehr originelles Cache, in einem uralten Gebäude und sehr beliebt bei Barcelona-Besuchern. Leider aber eine Touristenfalle mit übersetzten Preisen für mittelmässiges Food. Eigentlich suchen wir in jedem Land nach Lokalen, in welchen die Einheimischen einkehren. In Spanien nicht einfach, weil wir uns einfach nicht an die Essenszeiten der Spanier gewöhnen können. Deren Lokale öffnen kaum vor 21.00 Uhr, die Vorspeise kommt frühestens 22.00 Uhr auf den Tisch und Dessert sowie Kaffee dann nach Mitternacht. Wir halten uns zukünftig wieder an die Tapas-Bars, welche rund um die Uhr kleine Köstlichkeiten zu sehr gutem Preis/Leistungsverhältnis servieren.



Next: Leucate - Saint-Paul-Trois-Château - Beaune
Previous: Roquetas de Mar - Puerto de Mazarron - Bétera - Benicasim E


Diary Photos
17th Dec 2017  Barcelona E

17th Dec 2017  Barcelona E

17th Dec 2017  Barcelona E

17th Dec 2017  Barcelona E

17th Dec 2017  Barcelona E

17th Dec 2017  Barcelona E

17th Dec 2017  Barcelona E

17th Dec 2017  Barcelona E

17th Dec 2017  Barcelona E

17th Dec 2017  Barcelona E

17th Dec 2017  Barcelona E

289 Words | This page has been read 130 timesView Printable Version