Diary for Hedy + Peter back on the road


Darlowo - Danzig PL

2017-08-30 to 2017-09-01

Dass wir in der Ortschaft Swinoujscie die Grenze zu Polen überquert haben, bemerken wir nur am schlagartig schlechteren Strassenbelag und den ärmlichen Behausungen. Erste Aufgabe ist die Beschaffung von Zloty. Das vielleicht einzig gute am Euro ist, dass man als Vielreisender nicht ständig Geld umwechseln muss. Polen ist zwar seit 2004 EU-Mitglied, hat aber seine eigene Währung behalten. Somit ist für uns Kopfrechnen angesagt, aber nur ganz kurz und wir können den Rechner wieder abstellen. Dies, weil wir schnell konstatieren, dass Restaurants, Dienstleistungen und die meisten Lebensmittel kaum halb so viel wie in der Schweiz kosten.

Sehr lohnenswert sind Exkursionen durch die Altstadt von Danzig. Die Stadt war nach dem 2. Weltkrieg zu über 80% zerstört. Nach dem Krieg wurde mit Wiederaufbau und originalgetreuer Rekonstruktion der historischen Gebäude begonnen. Dafür ernteten die polnischen Restauratoren und Bauleute für ihre fachmännische Arbeit auch viel internationales Lob.