Diary for Next adventure Scandinavia


Mossel Bay – Oudtshoorn ZA, 90 Km

2018-03-01

Die Wegfahrt verzögert sich wegen einem Plattfuss. Zum Glück einem schleichenden, was mir noch knapp die 5 Km-Fahrt zum Spezialisten ermöglicht. Ursache war in Riss in der Lauffläche zwischen den Profilen. Für weniger als 10 Euros wird der Riss vulkanisiert und wir können weiterfahren. Mossel Bay ist das westliche Eingangstor zur weltbekannten Garden Route. Leider bekommen wir landschaftlich nicht viel geboten, weil es sehr stark bewölkt ist. Aber wir dürfen uns nicht beklagen, hatten wir doch in den vergangenen Wochen fast ausschliesslich sonniges Wetter. Im Umland von Oudtshoorn gibt es rund 400 Straussenfarmen. Ein guter Grund, uns zum Nachtessen ein Stück Straussenfilet auf den Grill zu legen. Zur Nachspeise kredenzt die Reiseleitung Bananen vom Grill mit Amarula-Likör. Dieser wir aus der Frucht des gleichnamigen Baumes destilliert und schmeckt nach leicht fruchtigem Karamell. Geschmacklich sehr ähnlich dem irischen Whisky/Sahne-Likör Baileys und ebenso süffig.