Diary for Next adventure Scandinavia


Gariep Dam – Golden Gate National Park, 500 Km

2018-03-08

Eine letzte lange Etappe, aber wir sind schon früh am Tagesziel dank guten Strassen und sehr wenig Verkehr. Bereits die Zufahrt zum Golden Gate Nationalpark begeistert uns mit seinen orangefarbenen Sandsteinfelsen. Wir stehen malerisch unterhalb von imposanten Felswänden. Kaum steht der Apero auf dem Tisch ist nicht der Bär, sondern der Pavian los. Kommt doch ein richtig grosses Exemplar hinter einem Camper hervor in unsere Richtung gerannt, macht einen Sprung auf unseren Tisch, schnappt sich einen grossen Sack Pommes-Chips, und schon ist er blitzschnell mit seiner Beute im Wald verschwunden. Wir erholen uns schnell von diesem Schock und geniessen unsere Drinks. Genau so lange, bis zu einem fürchterlichen Donnerschlag. Da wir keinen Blitz gesehen haben, muss er in unserer nächsten Umgebung eingeschlagen haben. Wir sitzen nun im Dunkeln und haben auch bis zur Abreise am nächsten Morgen noch keinen Strom. Das anschliessende heftige Gewitter treibt uns endgültig in unsere Camper, wo wir erstmals auf dieser Reise nicht in Gesellschaft mit unseren Kumpels das Nachtessen verspeisen.