Diary for Next adventure Scandinavia


Salt Lake City / Tabernacle Choir

2011-05-08

Jeweils Sonntag Morgen findet ein Auftritt des „Tabernacle Choir“ im Temple Square der Mormonen statt. Wir nehmen das Angebot des freien Eintritts und des Shuttles hin und zurück wahr und besuchen die Veranstaltung, welche live im TV übertragen wird. Auf welchem Sender wissen wir nicht, aber wahrscheinlich haben die Mormonen einen eigenen. Der Salt-Lake-Tabernacle ist ein ovaler Kuppelbau für 5'000 Leute, eröffnet 1867, mit einer ausgezeichneten Akustik. Berühmt ist auch die sich darin befindliche Orgel mit 11'623 Pfeiffen. Der knapp 300-köpfige gemischte Chor zusammen mit dem hervorragenden Symphonie-Orchester war das frühe Aufstehen um 7 Uhr wert. Beim Verlassen des Tabernacle stehen die Missionarinnen bereit für Führungen in verschiedenen Sprachen durch den Temple Square. Besichtigt werden kann alles mit Ausnahme des Tempels. Dieser ist ausschliesslich Mitgliedern der Mormonen-Kirche vorbehalten. Erinnert einem an die Kaaba in Mekka.