Diary for Next adventure Scandinavia


Hershey - Harrisburg - Hershey

2009-09-30

Kurz nach der Einreise in die USA haben wir bei Wells Fargo ein Konto eröffnet und USD aus der Schweiz transferiert. Als Adresse haben wir diejenige von Bill verwendet. Jetzt haben wir endlich unser Plastikkärtchen und können damit an jedem ATM (Bancomaten) Geld beziehen oder Einkäufe machen. Seit der Einreise mussten wir einmal mit unserer Schweizer VISA-Karte USD 500.-- am Geldautomaten beziehen und das hat sage und schreibe CHF 24.85 an Gebühren gekostet!
Nachdem wir die ATM-Karte am Automaten aktiviert und auch Noten rausgekommen sind gehen wir zu Walmart. Anstatt mit dem gewünschten Cellphone (Handy) laufe ich mit neuen Turnschuhen aus dem Laden. Das Angebot der unzähligen Telefongesellschaften mit unterschiedlichsten Abonnementen veranlasst uns, zuerst mit Bill Rücksprache zu nehmen. Anschliessend fahren wir ins 16 Meilen entfernte Harrisburg, der Hauptstadt von Pennsylvania. Nette Kleinstadt am Susquehanna River mit schönen älteren Gebäuden, vielen Museen und Parks. Zum Abschluss genehmigen wir uns ein Guiness bezw. ein Bier in einem Irish-Pub.